Mit Praxisinformationssystem amétiq siMed und AD Swiss optimal vorbereitet für die Anbindung ans EPD

Mit der hochsicheren amétiq cloud sind die Nutzer des Praxisinformationssystems amétiq siMed optimal für die Anbindung an das Elektronische Patientendossier (EPD) vorbereitet. Die Anbindung wird zukünftig mit der AD Swiss, dem langjährigen amétiq Ökosystem Partner, erfolgen. 

Als innovatives Softwareunternehmen treiben wir die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran und versprechen unseren Kunden eHealth-readyness mit der Praxissoftware amétiq siMed. Wir setzen dafür bereits seit mehreren Jahren auf die hochsichere amétiq cloud und verfügen über entsprechende Erfahrungen in der Integration von komplexen eHealth-Lösungen. Dies sind ideale Voraussetzungen für die Anbindung ans EPD. 

amétiq Kunden können sich zurücklehnen 

Sobald die Anbindung an das EPD durch die AD Swiss erfolgt ist, werden wir die nahtlose Integration in amétiq siMed umsetzen. Wie immer nach dem amétiq Motto, dass wir komplexes einfach machen – simple & elegant. Leistungserbringern empfehlen wir zudem einen Beitritt in die AD Swiss EPD Gemeinschaft*. Bis dahin können diese sich zurücklehnen und müssen nichts unternehmen. 

* Gemeinschaft im Sinne des EPDG an welcher die FMH, Ärztekasse und HIN beteiligt sind.

Unser Partner – die AD Swiss

Die Partnerschaft mit der AD Swiss hat sich in der Vergangenheit schon mehrfach bewährt und wir haben gemeinsam bereits mehrere konkrete Projekte erfolgreich umgesetzt:

Kooperation zwischen amétiq und der AD Swiss Community – zur Umsetzung praktikabler Digitalisierungsvorhaben 

amétiq ist wie AD Swiss Gründungsmitglied der AD Swiss Community und mit Markus Posti, Leiter Markt und Mitglied der Geschäftsleitung, im Vorstand vertreten. Die Community vereint das Know-how von Leistungserbringern sowie technischen, medizinischen und administrativen Dienstleistern. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam praxisnahe digitale Lösungen im Schweizer Gesundheitswesen zu erarbeiten. 

«Interoperabilität – also die Fähigkeit von Systemen, nahtlos zusammenzuarbeiten – ist im Gesundheitswesen das Gebot der Stunde. amétiq ist für uns ein wichtiger Partner und engagiert sich mit uns seit Beginn in der AD Swiss Community für nutzenstiftende eHealth Lösungen. Mit der Integration des EPD in amétiq siMed via AD Swiss ermöglichen wir es den Ärztinnen und Ärzten, aus ihrer gewohnten Praxissoftware heraus auf die EPDs ihrer Patienten zuzugreifen.»

Michael Fickenscher, Geschäftsführer/CEO bei der AD Swiss Net AG

Sind Sie interessiert? Testen Sie die Praxissoftware amétiq siMed 30 Tage kostenlos.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihrem Netzwerk.

Partager sur linkedin
Partager sur whatsapp
Partager sur email

Besuchen Sie unseren LinkedIn Kanal für weitere News.

Weitere News von amétiq