amétiq Kunden können Ihre Leistungen jetzt direkt über das Debitorenmanagement der Ärztekasse abrechnen

ametiq Kunden Leistungen direkt mit der Ärztekasse abrechnen

Im Sinne einer effizienten Leistungserfassung und -abrechnung für Arztpraxen arbeiten die Ärztekasse Genossenschaft und amétiq künftig noch enger zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand ein neuer Service, der es amétiq Kunden jetzt noch einfacher ermöglicht, das Debitorenmanagement sowie das Factoring der Ärztekasse zu nutzen und ihre in der Praxissoftware amétiq siMed erfassten Leistungen komfortabel über die Ärztekasse abzurechnen. Die Ärztekasse wurde dafür so an amétiq siMed angebunden, dass die in amétiq siMed erfassten Leistungen – über die hochsichere amétiq Private Cloud – direkt an die Ärztekasse übermittelt und dort nahtlos weiterverarbeitet werden können.

Der Workflow – Aufgaben an Ärztekasse auslagern und Zeit für Wesentliches gewinnen

Ärztliche Leistungen werden, wie gewohnt, in der Praxissoftware amétiq siMed erfasst. Die Leistungsabrechnungen der Praxis werden anschliessend verschlüsselt über die sichere amétiq cloud an die Ärztekasse übermittelt, wo das Debitorenmanagement erfolgt. Dies beinhaltet die Rechnungserstellung, den Rechnungsversand, die Kontrolle und Überweisung der eingegangenen Zahlungen, die Debitorenkontrolle, das Mahnwesen, die monatliche Abrechnung sowie die Erstellung der elektronischen Rechnungskopie für die Patienten und die Rückweisungen im System Tiers Payant. 

Grafik Prozess Leistungsabrechnung Debitorenmanagement

Vorteile für die Praxen

Die Praxen profitieren von der engen Kooperation zwischen amétiq und der Ärztekasse in vielerlei Hinsicht:

  • Durch die Auslagerung des gesamten Debitorenmanagements für Tiers Payant und Tiers Garant Rechnungen – wie Mahnungen und Betreibungen ­– reduziert sich der interne Aufwand und damit die Kosten für die Administration.
  • Der Service bringt eine deutlich verbesserte Zahlungsmoral, da die Rechnungstransaktionen überwacht und aktiv verwaltet werden, was auch zu einer wesentlichen Entlastung des Mahnwesens führt.
  • Ein Service für alle Mandanten – Tiers Payant und Tiers Garant – der das komplette Debitorenmanagement und die Bearbeitung der Rückweisungen übernimmt.
  • Bearbeitung der Rückfragen von PatientInnen und Debitoren über eine professionell betriebene Hotline.
  • Der Kunde hat die Möglichkeit der standeseigenen Genossenschaft Ärztekasse beizutreten und so neben vielen Vorteilen auch von den verzinsten Anteilscheinen zu profitieren.
  • Aussagekräftige Statistiken und Benchmark-Analysen
  • Die gemeinsame Zuständigkeit von amétiq und der Ärztekassen basiert auf einem engen Austausch. Ein reibungsloser Ablauf und Informationsfluss bei entstehenden Rückfragen sind garantiert.

Entscheiden Sie sich für die Praxissoftware amétiq siMed stehen Ihnen, neben diesem Service, weitere Funktionalitäten und Services für effiziente medizinische Prozesse und administrative Tätigkeiten zur Verfügung.   Praxen, die sich für die Praxissoftware amétiq siMed und das Angebot der Ärztekasse interessieren, können sich für weitere Informationen bei der Ärztekasse oder bei amétiq melden:

Ärztekasse Genossenschaft

In der Luberzen 1, 8902 Urdorf

+41 44 436 17 74

marketing@aerztekasse.ch

amétiq ag

Bahnhofstrasse 1, 8808 Pfäffikon SZ

+41 55 420 46 00 

kontakt@ametiq.com

Mit dem neuen Service sparen Ärztinnen und Ärzte wertvolle Zeit, die Sie in Ihr Kerngeschäft investieren können: die Behandlung ihrer Patienten.

Zusatzleistungen der Ärztekasse

Ergänzend zum Debitorenmanagement mit einfachem Mahnwesen, kann der Kunde weitere Dienstleistungen nach seinen Bedürfnissen kombinieren und nutzen. Hierzu gehören z.B. die telefonische Mahnungen R+ und das Inkasso inkl. Bonitätsprüfung. Die Ärztekasse bietet zudem Factoring an, eine Honorarbevorschussung, die zeitgleich mit der Rechnungsstellung erfolgt, wodurch die Praxis bereits zur Rechnungsstellung über liquide Mittel verfügt. Auch die Adressnachforschung und Adressberichtigung können beauftragt werden sowie die kostenlose Übermittlung der Daten an ein Trustcenter.

«Die Zusammenarbeit zwischen amétiq und der Ärztekasse bringt den Praxen spürbare Vorteile. Mit dem neuen Service hat amétiq ihr Versprechen «simple & elegant» einmal mehr umgesetzt und stellt den Praxen einen schlanken und effizienten Prozess für ihr Debitorenmanagement zur Verfügung. Mit der nicht gewinnorientierten Branchenführerin «Ärztekasse Genossenschaft» als Partnerin, profitieren auch die amétiq-Praxen von einem vorteilhaften Preis-Leistungsverhältnis. 

Alessandro Cesarini – Leiter Marketing & Verkauf, Ärztekasse

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihrem Netzwerk.

Partager sur linkedin
Partager sur whatsapp
Partager sur email

Besuchen Sie unseren LinkedIn Kanal für weitere News.

Weitere News von amétiq